Baugrunduntersuchungen/Baugrundlabor


Mit moderner Bohrtechnik, u. a. einem kettengestützten Kleinbohrgerät, und einem eigenen Erdbaulaboratorium sowie dem entsprechenden Fachpersonal ist unser Büro in der Lage, kurzfristig geotechnische Untersuchungen des Baugrunds und Laborversuche durchzuführen.


Wir bieten folgende geotechnische Leistungen an:

  • Baugrundunteruntersuchungen
    • Kleinrammbohrungen (Bohrdurchmesser bis max. 80 mm) DIN EN ISO 22475-1
    • leichte bis schwere Rammsondierungen (DIN EN ISO 22476-2)
    • Setzen von Rammpegeln
    • Dynamischer Lastplattendruckversuch nach DIN 18134
  • Baugrundlabor (geotechnische Laboruntersuchungen)
    • Korngrößenverteilung nach DIN EN ISO 17892-4 (DIN 18123)
      (Trockensiebung, Nasssiebung, Schlämmanalyse, kombinierte Sieb- und Sedimentationsanalyse)
    • Wassergehalt nach DIN EN ISO 17892-1 (DIN 18121)
    • Zustandsgrenzen nach DIN 18122, DIN EN ISO 17892-6 bzw. DIN ISO/TS 17892-12
    • Dichte nach DIN EN ISO 17892-2 (DIN 18125)
    • Glühverlust nach DIN 18128
    • Proctorversuch nach DIN 18127

ARBEITSGEBIETE


» Geotechnik/Baugrund

» Sanierung/Bodenmanagement

» Arbeitsschutz

» Kampfmittel

« Baugrunduntersuchungen/
   Baugrundlabor

» Abbruch/Rückbau